FANDOM


Shoma Nagisawa (薙沢彰磨, なぎさわ しょうま, Nagisawa Syōma?) ist ein Promoter und der Partner von Midori Fuse bis zu deren tragischem Tod. Danach wird Asaka Mibu kurzzeitig seine inoffizielle Partnerin. Er ist Mitglied von Rentaros Adjuvant im dritten Kanto-Krieg.

AussehenBearbeiten

Shoma hat blaue Augen und graue Haare, die meistens zu einem Zopf zusammengebunden sind. Er trägt einen langen grauen Mantel mit einem schwarzen Hemd darunter. Auf dem Kopf trägt eine schwarze halb-durchsichtige Kappe.

PersönlichkeitBearbeiten

Shoma ist meistens ruhig und nachdenklich. Für Midori und seine Freunde würde er jederzeit sein Leben riskieren. Er und Rentaro waren früher in der Tendo-Schule gute Freunde gewesen, bevor Shoma die Schule überraschend verlassen hat.

FähigkeitenBearbeiten

Er besitzt herausragende Fähigkeiten im Tendo-Kampfstil. Er hat seine Technik so verändert, dass er in der Lage ist Gegner von innen zu zerstören. Das hat zu seinem Ausschluss aus der Tendo-Schule geführt. Er ist damit in der Lage Gastrea mit nur einem Schlag zur Explosion zu bringen.

Ausrüstung Bearbeiten

Eine P226 X-FIVE Pistole der Firma Sigsauer.

BeziehungenBearbeiten

Rentaro Satomi: Rentaro war früher ein sehr guter Freund von Shoma. Die beiden kannten sich aus der Tendo-Kampfschule, doch als Shoma diese plötzlich verließ brach ihr Kontakt ab. Später kommt heraus dass er von der Schule ausgeschlossen wurde, weil er die Tendo-Techniken eigenmächtig verändert hat. Er schließt sich Rentaros Adjuvant im dritten Kanto-Krieg an.

Midori Fuse: Midori war Shoma's Initiator. Er hatte zu ihr ein sehr gutes Verhältnis und ähnlich wie Rentaro behandelte er sie nicht wie eine Waffe. Shoma sagte einmal, dass sie zusammengefunden hätten um Ihre Einsamkeit zu überwinden, und das sie sich sehr ähnlich seien. Nach Midoris Tod ist Shoma tief traurig und verflucht die Gastrea für Ihren Tod, und sich selbst dafür, dass er bei ihrem Tod nicht für sie da war.

Asaka Mibu: Shoma und Asaka haben nach Midoris Tod ein inoffizielles Agenten-Paar gebildet. Eigentlich verbindet sie keine besondere Beziehung, aber beide wollen so viele Gastrea wie möglich töten und glauben, dass das als Team besser geht als alleine.

Handlung Bearbeiten

Der dritte Kanto-Krieg Bearbeiten

Midori Shoma 1

Shoma Nagisawa und Midori Fuse

Rentaro trifft mit Enju, Tamaki und Yuzuki im Lager der Agenten-Armee ein. Allerdings ist ihr Adjuvant noch nicht offiziell anerkannt, dazu muss es aus mindestens drei Paaren bestehen. Daher machen Rentaro und Enju sich im Lager auf die Suche nach weiteren Mitgliedern, sind dabei aber wenig erfolgreich. Plötzlich werden Sie auf einen Streit im Lager aufmerksam.

Zwei Agenten-Paare sind in Streit geraten und es kommt zum Kampf. Das eine Paar besiegt das andere problemlos. Rentaro begrüßt den Sieger, es handelt sich um seinen alten Freund Shoma Nagisawa, den Rentaro aus der Tendo-Kampfschule kennt. Rentaro und Shoma unterhalten sich länger und Shoma möchte sich zusammen mit seiner Initiatorin Midori Fuse Rentaros Adjuvant anschließen. Damit sind sie genug Agenten, um offiziell anerkannt zu werden.

...

E11 Schlacht 2

Die Agenten werden von den Gastrea überrannt

Der Monolith ist eingestürzt. Yuzuki kämpft in Rentaros Adjuvant in der Schlacht. Rentaro bemerkt, dass sich weitere Gastrea von hinten nähern. Entgegen seines Befehls schert er aus der Formation aus um die Gastrea abzufangen. Rentaro und sein Adjuvant finden die Gastrea und überwältigen sie. Rentaros Gruppe kehrt zur Front zurück, die Agenten-Armee wurde schwer getroffen. Die Schlacht tobt weiter, es ist ein Blutbad. Unerwarteter weise beginnen die Gastrea sich zurückzuziehen.

Der nächste Tag bricht an, es gibt sehr viele Verletzte und Tote. Rentaros Gruppe zieht in ein ehemaliges Hotel. Sie essen gemeinsam zu Abend und tauschen Informationen aus.

Midori 7

Midori ist schwer verletzt

Auch in der zweiten Schlacht gegen Aldebaran ist Shoma mit Midori und den anderen dabei. Nachdem Rentaro wieder zurück ist erfährt er das Midori schwer verletzt wurde. Midoris Verseuchung ist weit über 50% gestiegen und ihre Verwandlung kann nicht mehr aufgehalten werden. Rentaro unterhält sich länger mit ihr am Krankenbett. Unter einem Vorwand verlässt Midori das Zimmer und läuft heimlich weg.

Die ganze Gruppe ist auf der Suche nach Midori. Rentaro und Shoma finden Sie schließlich, sie hat Selbstmord begangen, um den anderen nicht zur Last zu fallen. Shoma ist sehr traurig, das Midori ihren letzten Weg ohne ihn gegangen ist. Den anderen aus der Gruppe erzählen sie, dass sie Midori nicht gefunden hätten...

AsakaMibu7

Shoma und Asaka bilden ein inoffizielles Paar

Rentaro übernimmt offiziell das Kommando über die verbleibenden Agenten und macht sich durch seine Befehle auch gleich unbeliebt. Das ist ihm aber egal, solange sie ihm nur gehorchen. Shoma und Nagamasas Initiator Asaka Mibu schließen sich inoffiziell zu einem Paar zusammen.

...

Shoma Nagisawa 12

Shoma setzt zum tödlichen Schlag gegen Aldebaran an...

Die letzte Schlacht gegen Aldebaran tobt. Rentaro und Enju haben die Bombe in Aldebaran platziert, aber der Zünder hat versagt. Rentaro greift Aldebaran erneut an. Auf dem Weg zur Bombe wird er allerdings von Aldebarans Ballanium-Korrosions-Flüssigkeit getroffen. Sein künstliches Bein löst sich auf und er kann sich fast nicht mehr bewegen. Shoma ist in der Nähe und bringt Rentaro in Sicherheit. Er nimmt Rentaros Platz ein, greift Aldebaran an und bringt mit seiner Tendo-Kampftechnik die Bombe zur Explosion. Aldebaran explodiert und Shoma mit ihm...In seinem letzten Moment hofft er, das er Midori im Jenseits wiedersehen wird.

Offiziell wird er für tot gehalten, es gibt aber Hinweise darauf, das er schwer verletzt überlebt hat...

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.