FANDOM


Scorpion ist eines der sogenannten Zodiac-Gastrea. Von diesen wurden weltweit nur 11 Exemplare gesichtet. Ihnen wird die Ausrottung des größten Teils der Menschheit zugeschrieben, denn wo sie auftauchen folgt ihnen nur noch der Tod.

Aussehen Bearbeiten

Scorpion hat gigantische Ausmaße und überragt die meisten Hochhäuser Tokyos problemlos, es dürfte etwa einen Kilometer groß sein. Die schwarz-braune panzerartige Haut ist voller Risse und mit Warzen übersät. Das Gastrea hat insgesamt acht tentakelartige Fortsätze mit gestachelten Sicheln die ihm wahllos aus Hals, Kopf und rechtem Auge wachsen. Der Kopf ist überproportional groß, ein schnabelartiger, gebogener Mund, das linke Auge ist im Verhältnis erbärmlich klein - ein monströser, furchterregender Riese auf zwei Beinen.

Fähigkeiten Bearbeiten

Üblicherweise haben Gastrea erhöhte Stärke, Geschwindigkeit und Wundheilung. Scorpion hat seine Geschwindigkeit allerdings eingebüßt, aufgrund seiner enormen Größe kann es sich nur noch sehr langsam fortbewegen. Stärke und Wundheilung sind ihm aber geblieben, nachdem es in der Bucht von Tokyo erschienen ist wird es von der japanischen Marine und der Luftwaffe beschossen, aber alle Treffer heilen innerhalb von Sekunden. Das Erscheinen eines Level-5-Gastrea bedeutet normalerweise den Untergang der entsprechenden Region, denn mit normalen Waffen können sie nicht aufgehalten werden. Und auch die Monolithe können ihr Voranschreiten nicht stoppen, Level-5-Gastrea durchbrechen die Barrieren als wären sie nicht vorhanden.

Handlung Bearbeiten

Das Erbe des Siebengestirns Bearbeiten

Level5 Gastrea 3

Scorpion in der Bucht von Tokyo

Rentaro hat Kagetane Hiruko mit Müh und Not besiegt. Jubel bricht in der Kommando-Zentrale aus, die Freude hält aber leider nicht lange an. Kisara ruft Rentaro auf dem Handy an und Rentaro ist ziemlich begeistert von sich selbst, bis Kisara ihm sagt dass es zu spät war und das Level 5 Gastrea Scorpion in der Bucht von Tokyo erschienen ist.

In der Bucht eröffnet das Militär das Feuer auf Scorpion, allerdings ohne größeren Erfolg. Kisara hat sich aber einen Plan überlegt, die Himmelsleiter in der Nähe könnte die Lösung sein. Dabei handelt es sich um ein altes Railgun-Modul, mit dem Geschosse mit bis zu 800 mm Durchmesser angefeuert werden können. Kisara hilft Rentaro das bei der Aktivierung des Geschützes.

Level5 Gastrea 5

Rentaro landet einen Volltreffer

Leider stellt sich heraus dass keine Munition mehr vorhanden ist. Rentaro reißt sich unter Schmerzen seinen rechten künstlichen Arm aus dem Gelenk und legt ihn in die Munitionskammer. Mittlerweile ist allerdings Kisaras Fernsteuerung ausgefallen und Rentaro muss manuell zielen und feuern - der gesamte Bezirk Tokyo hängt von ihm ab.

Doch Rentaro ist von Selbstzweifeln zerfressen und glaubt nicht dass er es schaffen wird. Aber Enju muntert ihn auf und sagt ihm, dass er und nur er allein in der Lage sein wird diese Welt zu retten. Schließlich beruhigt sich Rentaro, er zielt sorgfältig und landet einen Volltreffer. Scorpion zerplatzt in der Bucht von Tokyo.

Bilder Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Mysterien umgeben die Zodiac-Gastrea. Wo kommen sie her, wie werden sie gerufen, wo gehen sie hin? Wie kann ein 1000 Meter hoher Koloss einfach so in der Bucht von Tokyo erscheinen? Nichts genaues weiß man nicht... Von den zwei Beinen ist im Anime nichts zu sehen, da macht Scorpion mehr den Eindruck einer sich bewegenden "Masse".

Den 11 Zodiac-Gastrea sind jeweils Tierkreiszeichen zugeordnet. Das Zeichen "Krebs" ist unbesetzt. Von den 11 Zodiacs sind noch 8 am Leben.[1]

Das Zodiac-Gastrea "Virgo" wurde von einer deutschen Initiatorin besiegt, die auf Rang 2 im IP-Rang steht. Das Zodiac-Gastrea "Taurus" wurde von der Initiatorin auf Rang 1 besiegt.[2]

Referenzen Bearbeiten

  1. Light Novel Band 1, Seite 284
  2. Light Novel Band 3, Seite 37

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.