FANDOM


Kisara Ganzkörper

Kisara in der Schul-Uniform der Miwa Mädchenschule

Die Miwa Mädchenschule ist eine private Schule im Bezirk Tokyo.

Über das Aussehen der Schule selbst ist leider nichts bekannt, das Gebäude wird nicht näher beschrieben und kommt weder im Anime noch im Manga vor.

Die Schul-Uniformen sind elegante schwarze Kleider. Das Oberteil ist schwarz mit langen Ärmeln, der Rock ist recht kurz und gezackt, mit einer hellen Kante. Zu dem Rock werden hohe, halterlose schwarze Strümpfe und einfache schwarze Halbschuhe getragen. Um den Nacken tragen die Schülerinnen ein dünnes rotes Halstuch, das mit dem Kragen verbunden ist.

Die Schule hat den Ruf hervorragend zu sein und überwiegend von Mädchen aus reichem Haus besucht zu werden. Auch Kaiserin Seitenshi geht hier zur Schule.

Kisara Tendo ist hier aktuell Schülerin, die privaten Studiengebühren treiben sie allerdings nahezu in den Ruin. Sie möchte die Schule aber nicht wechseln, sie betrachtet ihren Besuch dort als eine Art Status-Symbol, denn viel ist ihr nicht mehr geblieben seit sie die Tendo-Familie verlassen hat.

Trivia Bearbeiten

Obwohl Kisara und Seitenshi im selben Alter sind und die selbe Schule besuchen scheinen sich die beiden dort vor dem Treffen im Verteidigungs-Ministerium noch nie begegnet zu sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki