FANDOM


Asaka Mibu (壬生朝霞, みぶ あさか, Mibu Asaka?) ist ein Initiator und war die Partnerin von Nagamasa Gado bis zu dessen Tod. Danach war sie temporär die Partnerin von Shoma Nagisawa.

AussehenBearbeiten

Asaka hat lange schwarze Haare, die sie mit einem weißen Band, das einem langen Stirnband ähnelt, umbindet. Ihre Augen sind normalerweise grau. Ihre Kleidung besteht aus einem dunkelblauen Kimono mit einem Brustschild der an eine japanische Rüstung erinnert.

PersönlichkeitBearbeiten

Asaka ist ein kühles und intelligentes Mädchen. Ihre Einstellung ist sehr ernst und ihr Verhalten erinnert an der Rollenbild der Frau im alten Japan. Sie hat großen Respekt von Nagamasa und duldet keine Respektlosigkeit ihm gegenüber.

FähigkeitenBearbeiten

Sie verfügt über die klassischen Fähigkeiten eines Initiators: Übermenschliche Geschwindigkeit, Stärke und Wundheilung.

Ihr Tier-Modell ist unbekannt.

AusrüstungBearbeiten

Asaka benutzt ein japanisches Schwert aus Ballanium, welches sie immer bei sich trägt.

BeziehungenBearbeiten

Nagamasa Gado: Ihr Promoter und der Anführer der Agenten-Armee im dritten Kanto-Krieg. Sie hat ihn respektiert und verehrt. Er ist in der zweiten großen Schlacht ums Leben gekommen.

Shoma Nagisawa: Shoma und Asaka haben nach Nagamasas Tod ein inoffizielles Agenten-Paar gebildet. Eigentlich verbindet sie keine besondere Beziehung, aber beide wollen so viele Gastrea wie möglich töten und glauben, dass das als Team besser geht als alleine.

HandlungBearbeiten

Der dritte Kanto-Krieg Bearbeiten

Nagamasa Gado 2

Nagamasa erklärt seinen Plan, Asaka steht neben ihm

Der dritte Kanto-Kriegs steht unmittelbar bevor, alle Agenten werden zusammengerufen. Der Anführer der Agenten-Armee, Delegations-Führer Nagamasa Gado, stellt sich vor und erläutert seine Strategie für die bevorstehende Schlacht. Währenddessen steht seine Initiatorin Asaka neben ihm.

...

Nach dem Zusammenbruch des 32. Monolithen kämpft Asaka neben Nagamasa in die Schlacht. Nachdem die Schlacht vorbei ist wird Rentaro zu Nagamasa gerufen.

Rentaro und Nagamasa unterhalten sich über die Schlacht, Asaka steht an Nagamasas Seite. Das Level-4-Gastrea trägt den Namen Pleiades und ist für den Tod vieler Agenten verantwortlich. Aldebaran hat sich zurückgezogen, nachdem Nagamasa ihn schwer getroffen hatte. Dabei hat er eines seiner Beine verloren. Und obwohl Nagamasa Aldebarans Herz und Gehirn getroffen hat konnte Aldebaran sich regenerieren und zurückziehen, dem Anschein nach ist er unsterblich.

AsakaMibu3

Asaka ist stets an Nagamasas Seite

Rentaros Befehlsverweigerung in der Schlacht ist nicht unbemerkt geblieben. Dies bedeutet Hochverrat und Todesstrafe, sowohl für Rentaro wie auch für sein Adjuvant. Asaka schlägt Rentaro nieder und ist bereit ihm den Kopf abzuschlagen. Nagamasa ist aber bereit die Strafe gegen Rentaros Gruppe fallen zu lassen, wenn Rentaro dafür auf eine Selbstmord-Mission geht: Er soll alleine ins Gastrea-Gebiet gehen und Pleiades ausschalten... Rentaro sagt den anderen nichts, in der Nacht will er heimlich verschwinden, wird aber von Kisara erwischt, von der er sich kurz verabschiedet.

...

Nachdem Rentaro Pleiades ausgeschaltet hat beginnt die zweite Schlacht gegen Aldebaran. Asakas Promoter Nagamasa Gado kommt im Lauf des Gefechts ums Leben.

AsakaMibu7

Shoma und Asaka bilden ein neues Paar

Nach dem Tod von Nagamasa in der zweiten Schlacht verliert sie vor Trauer fast die Beherrschung. Sie bildet dann mit Shoma Nagisawa, der seine Partnerin Midori Fuse verloren hat, ein inoffizielles Paar um in der letzten Schlacht so viele Gastrea wie möglich zu töten.

...

Shoma kommt im Kampf gegen Aldebaran um, Asaka überlebt die Schlacht.

Bilder Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.