FANDOM


Grenzwächter ist die neunte Episode der Anime Adaption von Black Bullet.

ZusammenfassungBearbeiten

Rentaro versammelt sein Team in der Nähe der erwarteten Durchbruchsstelle. Plötzlich tauchen unerwartete Gäste auf und es kommt zu Spannungen unter den Agenten.[1]

HandlungBearbeiten

Teil 1: Bearbeiten

Sumire Muroto 6

Rentaro spricht mit Sumire

Rentaro besucht mit Tina Sumire Muroto, wobei Sumire Tina ziemlich erschreckt. Tina hat Angst, dass ihr ehemaliger Meister Ayn Rand sie jagen wird, denn in seinen Diensten stehen noch viele hochrangige Initiator. Rentaro aber beruhigt sie, denn er und die anderen werden Tina beschützen. Man erfährt einiges über die verfluchten Kinder und das Entstehen der Gastrea. Sumire erzählt Rentaro, das sein ehemaliger Freund Shoma auf der Suche nach ihm ist.

Die Korrosion des 32. Monolithen wird von der Öffentlichkeit entdeckt. Die Kaiserin erklärt ihre Pläne für die bevorstehende Krise.

Tamaki Yuzuki 3

Yuzuki schimpft mit Rentaro

Rentaro trifft mit Enju, Tamaki und Yuzuki im Lager der Agenten-Armee ein. Allerdings ist ihr Adjuvant noch nicht offiziell anerkannt, dazu muss es aus mindestens drei Paaren bestehen. Daher machen Rentaro und Enju sich im Lager auf die Suche nach weiteren Mitgliedern, sind dabei aber wenig erfolgreich. Plötzlich werden Sie auf einen Streit im Lager aufmerksam...

Teil 2: Bearbeiten

Midori Shoma 1

Shoma Nagisawa und Midori Fuse

Zwei Agenten-Paare sind in Streit geraten und es kommt zum Kampf. Das eine Paar besiegt das andere problemlos. Rentaro begrüßt den Sieger, es handelt sich um seinen alten Freund Shoma Nagisawa, den Rentaro aus der Tendo-Kampfschule kennt. Rentaro und Shoma unterhalten sich länger und Shoma möchte sich zusammen mit seiner Initiatorin Midori Fuse Rentaros Adjuvant anschließen. Damit sind sie genug Agenten, um offiziell anerkannt zu werden.

E09 Gruppe Lagerfeuer

Rentaros Adjuvant gemeinsam am Lagerfeuer

Abends erscheint Kisara unerwartet mit Tina im Lager der Agenten. Obwohl Tina eigentlich noch gesperrt ist, hat Kaiserin Seitenshi ihr eine Sondererlaubnis erteilt, damit sie bei der Verteidigung Tokyos helfen kann. Sie wurden zwar nur auf den IP-Rang 9200 platziert, ihre echte Kampfkraft dürfte aber deutlich darüber liegen. Somit sind sie jetzt zu Acht. Rentaro ist allerdings wenig begeistert, denn er macht sich Sorgen um Kisara. Abends stellen sie sich gegenseitig nochmal einander vor und zeigen ihre Fähigkeiten.

Die Agenten werden zusammengerufen. Der Anführer der Agenten-Armee, Delegations-Führer Nagamasa Gado, stellt sich vor und erläutert seine Strategie für die bevorstehende Schlacht. Die ist allerdings eher mäßig und Rentaro eckt mit seiner Kritik direkt an. In den nächsten Tagen soll trainiert werden.

Neue CharaktereBearbeiten

AdaptionshinweiseBearbeiten

Adaptiert von:

  • Light Novel Band 3 Kapitel 1: Die dritte Schlacht um Kanto

ReferenzenBearbeiten

  1. Peppermint Anime