FANDOM



Tragic Irony ist die sechste Episode der Anime Adaption von Black Bullet.

ZusammenfassungBearbeiten

Rentaro freundet sich immer mehr mit Tina Sprout an und erlebt bald eine böse Überraschung.[1]

HandlungBearbeiten

Teil 1 Bearbeiten

Tina 6

Tina ist begeistert von Rentaro

Rentaro trifft sich erneut mit Tina im Park und bringt ihr was zu Essen mit, beim Essen schläft sie aber fast ein und muss von Rentaro gefüttert werden. Tina ist begeistert von Rentaro und hatte noch nie so viel Spaß wie mit ihm. Als Tina einen Anruf erhält verschwindet sie allerdings plötzlich.

Tina erhält den Auftrag die Störenfriede des letzten Attentats zu eliminieren, unter anderem die Chefin der Tendo Security GmbH - Kisara Tendo...

Miori Shiba 8

Miori hat es auf Rentaro abgesehen...

Rentaro besucht mit Kisara Miori Shiba um mehr über die Kugel und den Ablauf des Attentats zu erfahren. Miori nutzt die Gelegenheit um Rentaro heftig anzubaggern und Kisara ist entsprechend sauer.

Danach besuchen Rentaro und Enju Sumire Muroto. Sie unterhalten sich über die mechanisierten Soldaten und Enju. Später redet Sumire noch mit Enju allein.

Tina wird von ihrem Auftraggeber für das Attentat auf Kisara Tendo gebrieft. Kisara sollte ein leichtes Ziel sein...

Teil 2 Bearbeiten

Tina 4

Tina greift Kisara an

Tina ist bei der Tendo Security GmbH angekommen und greift Kisara in ihrem Büro an. Tina kann Kisara überwältigen, aber bevor sie ihren Auftrag vollenden kann kommt Rentaro gerade noch rechtzeitig Kisara zu Hilfe. Tina ist schockiert, als sie ihn sieht. Warum muss ER es sein? Sie bringt es nicht über sich ihn anzugreifen und flieht stattdessen.

Rentaro bringt die verletzte Kisara ins Krankenhaus, wo sich die beiden etwas näher kommen. Sehr zum Missfallen von Enju. Kisara ist besorgt, mit ziemlicher Sicherheit steht ein weiterer Anschlag auf Kaiserin Seitenshi bevor. Rentaro soll alles tun um Tina aufzuhalten.

Takuto Yasuwaki 8

Takuto ist wütend auf Rentaro

Das nächste Treffen von Seitenshi und Sogen Saitake steht an, der Konvoi fährt vor dem Treffpunkt vor. Der Leibwächter Takuto Yasuwaki regt sich ziemlich über Rentaro auf, da dieser eigenmächtig das Fahrzeug gewechselt hat.

Wie erwartet erscheint Tina und eröffnet das Feuer auf den Konvoi. Rentaro und Enju sind zwar vorbereitet, Rentaro wird allerdings von Tina verletzt. Sie fliehen mit der Kaiserin in eine Tiefgarage, wo sie außerhalb der Reichweite von Tina sind.

Da Rentaro verletzt ist nimmt Enju allein die Verfolgung von Tina auf. Die Kaiserin kommt zu Rentaro, sie hat Informationen über Tina beschafft. Tina ist unter den Top 100 Initiatoren Welt weit und extrem gefährlich, Enju hat keine Chance gegen sie.

Rentaro versucht Enju zurückzurufen, aber Tina hat Enjus Telefon...

Neue CharaktereBearbeiten

Keine neuen Charaktere innerhalb der Folge.

AdaptionshinweiseBearbeiten

Adaptiert von:

  • Light Novel Band 2 Kapitel 2: Tina Sprout

ReferenzenBearbeiten

  1. Peppermint Anime

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.